GOTT UND DIE WELT

Veröffentlichung am 30. April 2019


Die Frau Maria

Pfarrer Hans-Joachim Winkens SAC
Pfarrer der Katholischen Pfarrei
Seliger Johannes Prassek, Rahlstedt
Tel: 677 23 37
e-Mail: hwinkens@web.de

Im Monat Mai verehren Christen Maria, die Mutter Jesu, mit besonderen Titeln, Eine Anrufung ist mir als Pallottiner sehr vertraut und lieb, da der heilige Vinzenz Pallotti (1795 – 1850) Maria als Königin der Apostel seinen Gemeinschaften als Schutzpatronin geschenkt hat. Es passte schon damals, aber auch in unsere jetzige Zeit, dass er eine Frau, die Frau aus dem Volke, die große Glaubende, die Mutter Jesu ausgewählt hat. Wir stehen unter dem Schutz einer Frau, die Königin ist von Männern und Frauen, die sich als Apostel oder Apostelinnen für den Glauben einsetzen.

Papst Franziskus hat 2016 erstmals offiziell eine Frau, nämlich Maria von Magdala, als Apostelin bezeichnet. Er hat sie mit einem kirchlichen Festtag geehrt und hervorgehoben. Er hat sie den 12 Aposteln gleichgestellt und sie als 13. Apostelin wertgeschätzt. Dies hat in der aktuellen Diskussion über die Rolle der Frau in der Kirche eine enorme Bedeutung. Denn Ebenbild Gottes sind alle Menschen, sie haben die gleiche Würde, die gleiche Berufung und die gleiche Sendung in der Welt.

 

Es ist gut, dass wir in unserer Pfarrei gesellschaftspolitisch aber auch theologisch über die Stellung der Frau in der Kirche und den Zugang der Frauen zum Weiheamt aktuell und offen diskutieren, zuletzt bei einem Vortrag in der Pallottihalle in Farmsen am 21. März mit Frau Prof. Dr. Andrea Gawrich.

In unserer Pfarrei gibt es in zwei Kirchen Darstellungen der Königin der Apostel. In St. Wilhelm in Bramfeld ist am Ambo ein Bild von dem Maler und Bildhauer Egino Weinert (1920-2012) und in Rahlstedt ein Fensterrundbild in der Kirche Mariä Himmelfahrt von Schwester Bircks aus Detmold. In unseren Bildern fehlen leider neben Maria die anderen Frauen. Es ist aber schon jahrhundertelange Tradition in der Kunst in dieses Pfingstbild auch Frauen hinein zu malen.

Manchmal ist die Kirche an der Basis weiter als die Hierarchie, manchmal ist der Papst weiter als der Vatikan. Wichtig ist wohin Gott uns in seinem Heiligen Geist führen will, meint Ihr Pfarrer P. Hans-Joachim Winkens SAC

 

Alle Artikel dieser Reihe erscheinen auch unter: reden-ueber-gott-und-die-welt.de