GOTT UND DIE WELT

Veröffentlichung am 08. November 2017


Digitalisierung

Klaus Marheinecke
Kath. Kirchengemeinde MARIÄ HIMMELFAHRT
E-Mail: KlausMarheinecke@Gmx.de

Die Wahlen sind vorbei und es ist etwas Ruhe eingekehrt. Da wurde viel geredet über Gerechtigkeit, Globalisierung und Digitalisierung. Für Gerechtigkeit ist doch Jeder. Man kann nur nicht alles gleichmachen, das bringt nichts. Nach einem Jahr ist der Clevere wieder reich und der Naive ist immer noch arm. Globalisierung hat etwas mit der ganzen Welt zu tun, was eigentlich nur Experten aus der Politik und der Wirtschaft richtig erklären könnten. Digitalisierung geht jeden etwas an, auch wenn Viele es schlichtweg ablehnen. Vielleicht aus Unkenntnis! Computer und Smartphone sind doch für jeden erreichbar, auch wenn das persönliche Gespräch schöner und erfreulicher ist. Was nützt es aber, wenn der Eine in Berlin ist und der Andere in Hamburg oder gar im Ausland? Ein Telefonanruf ist auch nicht immer angebracht oder gar erwünscht. Da haben wir für die ganze Familie, Oma und Opa, Kinder und Enkel eine eigene WhatsApp-Gruppe eingerichtet mit der Alle jederzeit und gleichzeitig erreichbar sind.

 

Man schreibt Mitteilungen, Grüße mit Bildern, Einladungen und Glückwünsche herum und alle freuen sich über die Lebenszeichen, weil auch jeder „seinen Senf“ dazu geben kann. Wie ich höre, machen es viele andere Familien und Gruppen genauso und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden, weil es eben privat und intim bleibt. Man muss nicht alles gleich über den „großen Verteiler“ in die Welt hinausposaunen. Neulich fragte mich jemand: „Hat der liebe Gott auch eine E-Mail-Adresse oder WhatsApp?“ „Ne“ griene ich, „ aber unser Erzbischof Stefan versendet solche an seine Lieben“. „Aber der liebe Gott?“ „Da bin ich mir nicht so sicher. Ist auch nicht nötig. Mit dem kannst Du nämlich allein oder mit Vielen in der Kirche sprechen. Das nennt man dann ganz einfach Beten. Manchmal hörst Du auch eine Antwort. Versuch es doch einfach mal“ rät Dir

Klaus Marheinecke

 

Alle Artikel dieser Reihe erscheinen auch unter: reden-ueber-gott-und-die-welt.de